Unsere aktuellen Projekte


Pawel

 

Der Junge wird von unserem Verein unterstützt. Er wurde eingekleidet und erhält in der Schule eine warme Mahlzeit pro Tag.

 

zum Fotoalbum

Waisenhaus

 

Seit 2007 unterstützen wir nun auch ein Waisenhaus am Stadtrand von Minsk. Bisher brachten wir Kinderkleidung, Spielsachen, Waschpulver, Hygieneartikel und Toiletteartikel dorthin. Der Leiterin des Heimes konnten wir auch eine kleine Geldspende überreichen, mit der die Fenster des Krankenzimmers saniert werden konnten.

 

zum Fotoalbum




Schule 90

 

Diese Schule ist seit Gründung unseres Vereins Ansprechpartner für unsere jährliche Kinderaktion. 

 

Gemeinsam mit der NMS Tulln 1 wurden seither 250 Kinder nach Österreich geholt. Frau FL Ingrid Rada organisiert - mit Zustimmung der Direktion und in Zusammenarbeit mit einigen Lehrern - ein Programm für die letzte Schulwoche. Die Frau Direktor der Schule 90, Tatjana Michalkevitsch, steht dieser Aktion wohlwollend gegenüber. Da die weißrussischen Schüler während ihres Österreichaufenthalts ihre Deutschkenntnisse wesentlich verbesserten, verdoppelte sie die Anzahl der Deutschstunden. 

 

Im Laufe der Jahre konnten durch Spenden der Eltern der HS 1 Tulln eine Tafel, ein Kopierer, ein Drucker und ein Videorekorder für den Deutschunterricht angekauft werden.

 

zum Fotoalbum

Karina Lyskowetz


Die zehnjährige Karina wurde am 27. Oktober 2011 von einem Autofahrer auf dem Schutzweg - bei grüner Fußgängerampel - angefahren  und lebensgefährlich verletzt. Sie lag 9 Wochen  im Koma, wurde zweimal am Kopf operiert, und musste nach ihrem Erwachen wieder stehen und gehen lernen. Die Sprach- und Sehzentren sind aber noch immer stark in Mitleidenschaft gezogen. Ihre einzigen Worte sind derzeit: MAMA. Karina wird in den nächsten Monaten viele Therapien benötigen, um wieder sprechen und ihre linke Hand richtig bewegen zu lernen. Für die Mutter, die ihren Beruf aufgeben musste, da der Vater die Familie verlassen hat, sind diese Therapien eine starke finanzielle Belastung. Unser Verein möchte das kleine Mädchen, das noch vor einem Jahr Preise für ihr Zymbal-Spiel bekommen hat, bei ihrer Rehabilitation unterstützen.




Augenoperation für Drillingsmädchen

 

zum Fotoalbum



Abgeschlossene Projekte

Anna Jefimowa

Nikita Gorschkow

 

Die beiden Kinder wurden von unserem Verein unterstützt. Sie wurden eingekleidet und Anna erhält in der Schule eine warme Mahlzeit pro Tag.



Viktorija Ramanowskaja

 

Dieses Mädchen war im Sommer 2004 erstmals in Österreich.

 

Familie Lindtner lud das Mädchen, das an Zwergenwuchs leidet und dadurch psychische Probleme hatte, zu sich ein. Hier konnte sie für ihre künftigen Operationen, die im Herbst begannen, Kräfte sammeln.

 

Seither wurde Vika mehrmals an Beinen und Armen operiert. Ihr wurden dabei die Knochen gebrochen und mittels Stellschrauben gestreckt. Am Ende soll sie dann um ca. 10cm größer sein.

Wir unterstützen sie und ihre Familie mit Medikamenten und Geldspenden.


zum Fotoalbum



Wladimir Kunitsky

 

Der 18jährige Wladimir sorgte für seine schwer kranke Mutter. Neben dem Unterricht verdiente er mittels kleinerer Nebenjobs den Unterhalt für seine Familie.

zum Fotoalbum